Geschäftszeiten

Montag bis Freitag:
8:30 - 12:30 Uhr

Erreichbarkeit Telefon

zu den Geschäftszeiten
+49 (0) 212 - 64 56 48 55

Erreichbarkeit Mail

zu den Geschäftszeiten
info@dfeug.de

Hamburg

First Responder Taschen

Übergabe der First Responder Taschen an unsere Mitglieder! Am 18.09.2023 konnten wir nach intensiver Planung und Vorbereitung mit unserem Kooperationspartner Wolfgang Huber GmbH, unsere Taschen an unsere Mitglieder im Feuerwehr Information Zentrum (FIZ) überreichen! Aufgrund der hohen Bewerberzahl musste bei nur 10 vorhandenen Taschen das Los entscheiden. An dieser Stelle ein besonderer Dank an unsere …

First Responder Taschen Weiterlesen »

Beendigung des Sondervertrages

Beendigung des Sondervertrages mit der Firma Falck Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft sieht besorgt der Zukunft des Hamburger Rettungsdienstes entgegen. Nach unseren Informationen wurde der Firma Falck, welche neun Rettungswagen im Stadtgebiet besetzt, die Beendigung des Sondervertrags zum 31.10.2023 ausgesprochen. Diese stehen dann dem Rettungsdienst in Hamburg nicht mehr zur Verfügung. „Nachdem wir seit Monaten auf die …

Beendigung des Sondervertrages Weiterlesen »

Strategiepapier 2022

Antrag der CDU-Fraktion Die CDU-Fraktion hat in der Drucksache 22/11024 einen Antrag an die Bürgerschaft gestellt, in dem im Wesentlichen die Forderungen aus unserem Strategiepapier 2022 aufgenommen wurden. In dem Antrag heißt es u.a.: „… Der Landesverband Hamburg der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft (DFeuG) legte ein auf Hamburg zugeschnittenes „Strategiepapier Rettungsdienst Hamburg 2022“ mit konkreten Vorschlägen vor. …

Strategiepapier 2022 Weiterlesen »

Rechtswidrige Alimentation in Hamburg

Ansprüche für 2022 geltend machen! Zum Thema rechtswidrige Alimentation können Mitglieder ihre Ansprüche für 2022 geltend machen, Diese Ansprüche für 2022 und weitere Jahre in der Zukunft sind nämlich noch nicht im gerade angelaufenen Gerichtsverfahren in Hamburg erfasst. Dort geht es um Ansprüche aus den Jahren 2020 und früher. Ausführungshinweis: Wenn Du Deine Ansprüche für …

Rechtswidrige Alimentation in Hamburg Weiterlesen »

Bestands-Wohnwagen im Angebot

Wer gerade einen Wohnwagen sucht, kann im Norden Deutschlands von 1.000 € CASH-BACK profitieren.Für Bestands-Wohnwagen in einem Aktionszeitraum vom 01.10.2022 bis 30.11.2022Ruft dort bei Interesse einfach an und sagt, dass ihr euch als DFeuG Mitglied erkundigt. Hauptstraße 78, 25497 PrisdorfTelefon: 04101/3981990E-Mail: info@heruth-reisemobile.dewww.heruth-reisemobile.de

Strategiepapier Rettungsdienst

Im Hinblick auf den Rettungsdienst und den steigenden Einsatzzahlen in unserer Rettungsleitstelle ¬warnen wir seit Monaten vor dem Kollaps und der Überlastung unserer Kolleginnen und Kollegen. Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft hat auf Bundesebene die Kampagne „RETTET DEN RETTUNGSDIENST“ gestartet, um bundesweit das Problem in den Fokus zu rücken. In Hamburg wurde diese Kampagne genutzt, um ein …

Strategiepapier Rettungsdienst Weiterlesen »

Die Feuerwehr Hamburg brennt! “Löschversuche der Gewerkschaften scheitern”

Mehrfach haben wir, wie auch die anderen Gewerkschaften, in den vergangenen Jahren auf eine völlig aus dem Ruder gelaufene Situation in der Rettungsleitstelle sowie im Rettungsdienst hingewiesen. Wiederholt wurden unsere Warnungen von der Politikund Innensenator Andy Grote nicht ernst genommen. Deutlich wurde es auch wieder am vergangenen Samstag! Am Abend war im Hamburger Westen kein …

Die Feuerwehr Hamburg brennt! “Löschversuche der Gewerkschaften scheitern” Weiterlesen »

Bewegung im Thema Feuerwehrzulage

Die Deutsche Feuerwehr Gewerkschaft Hamburg begrüßt die Unterzeichnung der „Hannoveraner Erklärung“ der SPD durch den innenpolitischen Sprecher der SPD Hamburg, Sören Schumacher. Im 5 Abschnitt der Erklärung, dem Abschnitt Harmonisierung der Feuerwehrzulage, heißt es unter anderem: „Für eine höhere Wertschätzung streben wir eine Harmonisierung der Feuerwehrzulage an, um bundesweit ein Mindestniveau für Feuerwehrbeamtinnen und Beamte …

Bewegung im Thema Feuerwehrzulage Weiterlesen »

Jahresbericht der Feuerwehr Hamburg belegt die hohe Einsatzbelastung im Rettungsdienst

Bei der Feuerwehr Hamburg brennt es nicht nur in den Brandcontainern an der Feuerwehrakademie.Ein kaum noch einzudämmender Flächenbrand ist im Bereich Rettungsdienst längst außer Kontrolle. Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft hat die politischen Verantwortlichen in den letzten Monaten immer wieder darauf hingewiesen, dass der Rettungsdienst in Hamburg weit über seine Kapazitäten belastet wird. Die heute von der …

Jahresbericht der Feuerwehr Hamburg belegt die hohe Einsatzbelastung im Rettungsdienst Weiterlesen »

Nach oben scrollen