Bremen

Die DFeuG-Bremen gründete sich am 18.02.2015 während der 1. Mitgliederversammlung auf der Feuer- und Rettungswache 5. Es waren 24 von 30 Mitgliedern anwesend und es wurde ein 9-köpfiger Vorstand gewählt.

Die ersten gefassten Ziele waren:

  • Erhöhung der Feuerwehrzulage (Ruhegehaltsfähigkeit)
  • personelle Anpassung an das Schutzziel der AGBF
  • Besoldungsanpassung für Notfallsanitäter
  • Anpassung der Wechselschichtzulage für FRLSt.-Disponenten
  • Einzug von Mitgliedern in den P-Rat
  • Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften ver.di und Komba


Seit der Personalratswahl am 14.03.2016 stellen wir den 1. und den stellvertretenden Vorsitz im Personalrat der Feuerwehr Bremen.
Wir haben bis heute unsere Stellung im P-Rat behauptet, die Einführung der neuen Schutzkleidung, eines Hygienekonzeptes und die Führung eines Exposition-Nachweises erreicht.

Seit 2018 bilden wir mit den Kollegen aus Bremerhavenern einen gemeinsamen Landesvorstand und die Mitgliederzahl hat sich mehr als verzehnfacht.

Die Ziele der DFeuG Bremen haben sich seitdem erweitert und sind:

1. Besoldung & Versorgung:

  • Leistungs- und qualifikationsgerechte Bezahlung über die Öffnung der Laufbahngruppe 1.2 bis A11
  • Eingangsamt A8
  • Pensionseinstiegsalter für alle Einsatzkräfte mit 60
  • Einführung von Erschwerniszulagen für Disponenten, Höhenretter, MIRG-Teams und Fachausbilder
  • Erhöhung und Dynamisierung der bestehenden Erschwerniszulagen
  • Ruhegehaltsfähigkeit und Dynamisierung der Feuerwehrzulage
  • Erhöhung der Anwärterbezüge

2. Personalgewinnung für eine leistungsfähige Feuerwehr:

  • Initiative zur Personalgewinnung durch Steigerung der Attraktivität durch Erhöhung der Anwärterbezüge
  • Anerkennung von Erfahrungsstufen
  • Eine stetige Ermittlung und Einhaltung der Personalbemessungsfaktoren
  • Für die Einhaltung des Schutzzielstandards für auskömmliches Personal für die Fortbildung im Brandschutz- und Hilfeleistungsdienst
  • Erhalt des Rettungsdienstes bei den Feuerwehren im Land Bremen


3. Gesundheits- und Arbeitsschutz ohne Kompromisse:

  • Definition und Anerkennung von Krebs und psychischen Erkrankungen als Berufskrankheiten für Feuerwehrbeamte
  • PSA, Ausrüstung und organisatorische Regelungen nach dem jeweils aktuellen Stand der Technik


Wir laden jede/jeden herzlich dazu ein, im Vorstand oder in den derzeit bestehenden Arbeitsgruppen mitzuwirken.
Von der Basis, für die Basis

Vorstand

Axel Seemann

Feuerwehr Bremen FW 4/3.

Landesverbandsvorsitzender

David Gross

Feuerwehr Bremerhaven I. WA

1. Stellv. Landesverbandsvorsitzender

Sven Richter

Feuerwehr Bremen FW 5/2. stellvertr. Vorsitzender P-Rat

2. Stellv. Landesverbandsvorsitzender / Schriftführer

René Dreimann

Feuerwehr Bremerhaven Vorsitzender P-Rat

Beisitzer / Pressesprecher

Tim Oliver Cordes

Feuerwehr Bremen FW 5/3.

Mittelverwalter

Stefan Hanke

Feuerwehr Bremerhaven I. WA

Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Marcel Meierdirks

Feuerwehr Bremen Ref. 31

Stellv. Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Rüdiger Hanke

Feuerwehr Bremen Ref. 31

Beisitzer

Sabine Kohlmeyer

Feuerwehr Bremen Vorsitzende P-Rat

Beisitzerin

Mitgliederzahlen

0
Mitglieder
Freiwillige Feuerwehr
0
Mitglieder
Berufsfeuerwehr

Neuigkeiten

Petition für den Rettungsdienst

Der Rettungsdienst in Deutschland ist am Limit. Steigende Notrufzahlen und sinkende Resilienz der Bevölkerung sind für eine Überlastung des Rettungswesens verantwortlich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in

Weiterlesen »

Steigender Personalausfall

In einer Pressemitteilung warnt unser Bundesvorsitzender vor steigendem Personalausfall bei Rettungsdienst, Feuerwehr und in den Rettungsleitstellen Die Wetterprognose der kommenden Tage stellt unsere Einsatzkräfte erneut

Weiterlesen »

Downloads

AG Gesundheit: Informationen & Anträge

 

AG Recht: Informationen & Anträge

 

Pressemitteilungen

 

Dienstpläne BF Bremen

 

Aushänge 2020

 

Aushänge 2019

 

Aushänge 2018

 

Aushänge 2017

 

Aushänge 2016

 

Aushänge 2015