Geschäftszeiten

Montag bis Freitag:
8:30 - 12:30 Uhr

Erreichbarkeit Telefon

zu den Geschäftszeiten
+49 (0) 212 - 64 56 48 55

Erreichbarkeit Mail

zu den Geschäftszeiten
info@dfeug.de

Startseite

DEUTSCHE FEUERWEHR-GEWERKSCHAFT

Immer
an der
Basis

Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft (DFeuG) ist eine Fachgewerkschaft,
die sich für die Berufsgruppen von Feuerwehr, Rettungsdiensten,
Rettungsleitstellen sowie Brand- und Katastrophenschutzämtern einsetzt.

Willkommen bei der DFeuG

Hallo!

Unsere Kolleg*innen, von Feuerwehr und Rettungsdienst, in den Rettungsleitstellen geben jeden Tag ihr Bestes und fragen nicht, ob die Hilfe bis morgen warten kann. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit: Die Bevölkerung kann sich auf uns verlassen.

In manchen Dingen fühlen wir uns aber verlassen. Es ist für viele von uns nicht nachvollziehbar, dass andere Regeln als in unseren Einsätzen gelten, wenn es um uns selbst geht.

Höhenrettung Berliner Feuerwehr

Wir sind gewohnt, zu helfen und da zu sein. Umso erschreckender wirkt es, wenn unsere besondere Berufsgruppe bei Themen wie Gehalt, Besoldung, Laufbahnen, Aus- und Fortbildungen sowie Erleichterungen wenig Beachtung findet.

Hier wird nicht unsere Sprache gesprochen. Es fehlen Verständnis und der Wille, auf unsere Besonderheiten einzugehen. Damit unsere Bedürfnisse deutlich aus- und angesprochen werden, ist eine Feuerwehr Fachgewerkschaft notwendig – und mit der DFeuG vorhanden.

Erreichbarkeit Mail:       info@dfeug.de

Vom Bundesvorstand und aus den Arbeitsgruppen

Aktuelle Beiträge

Wir brauchen euch! Gemeinsam Großes bewegen!

Werte Kolleginnen und Kollegen der Werkfeuerwehren, Rettungsdienste und Leitstellen, wir, die Facharbeitsgruppe Werkfeuerwehr der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft, wenden uns heute an euch, um auf ein spannendes Projekt für das Jahr 2024 aufmerksam zu machen. Als Teil der Blaulichtfamilie wisst ihr genau, wie wichtig Teamarbeit und Zusammenhalt sind. Gemeinsam mit euch und weiteren Facharbeitsgruppen der DFeuG wollen

Weiterlesen »

Hochwasser im Südharz

Hochwasser im Landkreis Mansfeld Südharz Aktuell sind zahlreiche Kameradinnen und Kameraden sowie Kräfte der Berufsfeuerwehren und des Katastrophenschutzes unermüdlich im Einsatz, um den Hochwasserschutz sicherzustellen und Deiche zu verteidigen. „Leider müssen wir aus mehreren Richtungen erfahren, dass man proaktive Hilfsangebote liegen lässt. Alle Beteiligten sind seit Wochen im Einsatz und die Erschöpfung ist sichtbar und

Weiterlesen »

An alle Mitglieder

Wir benötigen deine Hilfe! Die Silvesternacht steht vor der Tür, besonders in den Ballungsgebieten gehen viele Feuerwehren mit großer Anspannung in die Nacht. Gewalt gegen Einsatzkräfte ist ein ganz jähriges Thema, welches zu Silvester besonders sichtbar wird. Schickt uns Sprachnachrichten, Videos, Bilder oder Texte in unseren neuen WhatsApp-Chat, die uns helfen können, Angriffe auf Kolleginnen

Weiterlesen »

Gesetzesanpassung 2023

Wie bereits bekannt, wurde am 16.11.2023 im Bundestag das „Gesetzes zur Anpassung der Bundesbesoldung und -versorgung für die Jahre 2023 und 2024 sowie zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften (BBVAnpÄndG 2023/2024)“ beschlossen. Damit wird das Ergebnis der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst vom 22. April 2023 zeit- und wirkungsgleich übernommen. Die Erhöhung berücksichtigt aber einen Abzug

Weiterlesen »

Silvester Prävention

Sicherheitsregeln Auch wenn Gewalt gegen Einsatzkräfte ein ganzjähriges Thema ist, hat die Berliner Polizei und die Berliner Feuerwehr anlässlich des letzten Tages im Jahr ein paar Sicherheitsregeln veröffentlicht. Gute Hinweise, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Wir wünschen euch einen gesunden und verletzungsfreien Jahreswechsel und ein erfüllendes 2024. Manuel BarthPressesprecher DFeuG BundV.i.S.d.P. DFeuG Bundesvorstand

Weiterlesen »

Abschluss der Tarifverhandlungen

INFORMATION des geschäftsführenden Bundesvorstands der DFeuG Abschluss der Tarifverhandlungen TV-L 2023 In der dritten Verhandlungsrunde zum Tarifvertrag der Länder konnten sich die verhandlungsführenden Tarifparteien auf ein Ergebnis einigen. Mehr als einen Kompromiss können wir in der Vereinbarung nicht erkennen, denn wir sehen eine erhebliche Distanz zu dem, was es gebraucht hätte. Das Ergebnis ist weit

Weiterlesen »

Wintertreffen der AG Werkfeuerwehr

Vom 13.11.2023 bis zum 14.11.2023 fand in Stuttgart das Wintertreffen der AG Werkfeuerwehr statt. Die Sitzung fand in den Räumlichkeiten unseres langjährigen Versicherungspartners Signal Iduna, in Stuttgart statt. Da manche ehrenamtlich engagierten Mitglieder aufgrund von Urlaub oder Dienst teilweise nicht nach Stuttgart reisen konnten, wurde das Wintertreffen Hybrid durchgeführt, somit hatte jeder die Möglichkeit daran

Weiterlesen »

Streikrecht für die Feuerwehr und Rettungsdienst

Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft informiert:
Streikrecht für die Feuerwehr und Rettungsdienst?
Wir möchten euch auf diesem Wege einen Kurzüberblick über eure Handlungsmöglichkeiten und Rechte geben.
Unterschieden zwischen Tarifbeschäftigte, Beamte und Personal- oder Betriebsräte

Weiterlesen »

Tarifrunde gescheitert

Zweite Tarifrunde auf ganzer Linie gescheitert Es sind unzufriedenstellende Zeiten für die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst.Am 03. November 2023 fand in Potsdam die zweite Runde der Verhandlungen zwischen den verhandelnden Gewerkschaften und den Arbeitgebern statt. Das Ergebnis lässt die Gemüter hochkochen. Die Arbeitgeberseite bleibt hartnäckig – alle Forderungen abgelehnt, die Arbeitgeberseite legt keine Angebote vor.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen