Arbeitsgruppen

Unsere Gewerkschaftsarbeit lebt von euch – den Mitgliedern!

Unser Slogan heißt: „Mitmachgewerkschaft“ und das meinen wir auch so! Viele von euch bringen sich aktiv in den verschiedenen Arbeitsgruppen ein. Sie sind der Kern unserer täglichen Arbeit. Hier kannst du dich bei Fragen und Problemen informieren und fachlich beraten lassen. Denn nicht jeder ist Jurist oder Profi bei Tarif-Themen oder ähnlichen Fragen. Du kennst dich in einem Thema besonders gut aus und hast Lust, dein Wissen zu teilen und zu helfen? Dann melde dich bei der entsprechenden Gruppe, wir freuen uns auf dich!

AG Bundeswehr

Bundeswehr Feuerwehr: Auch wir haben eine Stimme. 

Mit über 60 Feuerwachen/ Standorten mit ca. 3500 Feuerwehrbeamten zählt die Bundeswehrfeuerwehr zur größten „Werkfeuerwehr“ der Bundesrepublik. Die Aufgaben und Anforderungen an diese Kolleginnen und Kollegen unterscheiden sich je nach Standort und Aufgabengebiet von denen unserer Werk- und Berufsfeuerwehren in den nichtmilitärischen Bereichen. Aus diesem Grund, auch hier dem Prinzip Fachgewerkschaft folgend, wurde innerhalb der DFeuG für diese Spezialisten eine eigene Arbeitsgruppe eingerichtet.

Die AG Bundeswehr ist aktuell dabei ihr Netzwerk in den Feuerwachen und den übergeordneten Ämtern noch dichter zu spannen. Die Arbeitsgruppe knüpft sowohl Kontakte zu den Kollegen*Innen als auch zum Dienstherren Bundeswehr.

Wir sehen uns vor allem bei der sehr starren Bürokratie innerhalb der Bundeswehr als Helfer und Unterstützer der Kollegen.
Bei Fragen und Problemen steht die Mail als Anlaufpunkt für alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Bundeswehr zur Verfügung.

info-ag-bundeswehr@dfeug.de

AG Gesundheit

Charly Daschner (c.daschner@dfeug.de) ist der neue Leiter der AG Gesundheit. Er und seine Stellvertreterin Mandy Mess vom Landesverband Schleswig- Holstein werden von weiteren engagierten Kolleg*innen aus den Landesverbänden unterstützt – gemäß unserem Motto: “Von der Basis für die Basis”.

AG Leitstelle

Als zentraler Bestandteil gehört die Leitstelle zum wichtigsten Bindeglied innerhalb der Alarmierungskette. Aber nur mit der bloßen Notrufannahme und der reinen Alarmierung von Einsatzmitteln ist es schon längst nicht mehr getan: die Leitstelle ist zum allumfassenden Schnittpunkt aller Akteure geworden, hat sich zum Servicezentrum und zur immer erreichbaren Koordinierungs- und Beratungsstelle entwickelt, die Leitstelle ist DAS High Responsibility Team (HRT) innerhalb der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr. Dabei sind die Anforderungen an das Personal extrem gestiegen: oft sind sprachliche und emotionale Barrieren des Anrufers zu überwinden, um eine Notrufaufnahme überhaupt erstmal zu ermöglichen, dann muss der Einsatzort mit unterschiedlichsten Mitteln verifiziert werden, schließlich das Geben von Handlungsanweisungen für alle Arten von Notrufen, d.h. von der Aufklärung über Wespen bis hin zur Telefon-Reanimation. Nach der Disposition und Alarmierung müssen Einsatzmittel koordiniert, Abrufplätze und Abschnitte definiert werden. Mittels verschiedenster Informationssysteme wie Gefahrgutdatenbanken etc., werden die Einsatzkräfte vor Ort beraten und unterstützt.  Kommt es zu Abtransporten von Patienten, läuft die komplette Koordinierung von Anmeldung im Krankenhaus bis zur Bereitstellung des richtigen Transportmittels ebenfalls über die Leitstellen. Und nebenbei werden Funkgruppen überwacht, Notrufe per App angenommen, automatische E-Call-Anrufe bearbeitet.

In dieser Gemengelage setzt unserer AG Leitstelle an:

  • Ziel der AG ist es, Probleme und Herausforderungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Leitstellen in den einzelnen Bundesländern zu erkennen und dort, wo es Schnittmengen gibt, gemeinsame Ziele zu definieren. So kann man dann kooperativ Forderungen und Lösungsansätze an die verantwortlichen Stellen in Verwaltung und Politik transportieren.
  • Unsere AG hat mehrere Disponentinnen und Disponenten aus allen Teilen Deutschlands als Mitglieder. Als Leiter fungiert Martin Saller von der BF Dresden.
  • Die AG wird sich mindestens zwei bis dreimal im Jahr treffen. Innerhalb der Gruppe läuft die Kommunikation über alle modernen Medien, um die Teammitglieder schnellstmöglich auf den gleichen Stand zu bringen.

Verstärkung gesucht!

Da noch nicht alle Landesverbände in der AG vertreten sind, würden wir uns vor allem über Verstärkung aus den folgenden Verbänden freuen:  Hamburg, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz.

Natürlich freuen wir uns auch auf eure Unterstützung aus ALLEN Bundesländern.
Wer sich berufen fühlt uns als Teil der Mitmachgewerkschaft zu unterstützen erreicht uns per Mail:

ag-leitstelle@dfeug.de

Die AG Leitstelle hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Schaffung eines bundeseinheitlichen Berufsbildes
  • Verbesserung des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Förderung der Länderübergreifenden Vernetzung
  • Einführung einer bundesweiten Zulage während der Zeit am Einsatzleitplatz
  • Unterstützung eines modernen und zeitgemäßen Arbeitsumfeldes

 

AG Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Arbeitsgruppe besteht aus ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertretern der einzelnen Landesverbände. Zu den wichtigsten Aufgaben zählen die verbesserte Außendarstellung unserer Fachgewerkschaft, die Präsentation unserer DFeuG auf den Feuer- und Rettungswachen, die Betreuung und Begleitung verschiedenster Events, Sport- und Messeveranstaltungen sowie die Organisation der Mitgliederbetreuung an der Basis.

Solltet ihr Interesse bzw. Fragen zur Gewerkschaftsarbeit haben oder gern eine Präsentation unserer Arbeit und Ziele auf eurer Feuer- und Rettungswache wünschen? Dann schreibt uns eine E-Mail an:

info@dfeug.de.

AG Personalrat

Die AG Personalrat verfolgt u.a. folgende Ziele:
1) Landes- und bundesweite Vernetzung der Personal- und Betriebsratsmandatsträger, welche bei der DFeuG organisiert sind,
2) Unterstützung bei Personal- und Betriebsratswahlen,
3) Vermittlung und Hilfestellung bei der Organisation von Aus-, Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen für Personal- und Betriebsratsmandatsträger.

Zur Erfüllung unserer Aufgaben sind wir auf die Mitarbeit der Regional- und Landesverbände angewiesen. Es wäre wünschenswert, wenn ein Vertreter aus jedem Regionalverband der AG Personalrat zuarbeiten könnte. Selbstverständlich freuen wir uns auch über engagierte Kolleginnen und Kollegen aus den Landesverbänden, welche Interesse an einer Mitarbeit in der AG Personalrat haben.

Im ersten Schritt wollen wir eine bundesweite Übersicht aller Personal- und Betriebsratsmandatsträger, welche in der DFeuG organisiert sind, erstellen. In diesem Rahmen möchten wir auch vor Ort in die Regional- und Landesverbände kommen, um den persönlichen Kontakt herzustellen und auch die Bedürfnisse der Mandatsträger näher kennenzulernen. Des Weiteren sind wir bei der Vermittlung von Aus-, Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen für Personal- und Betriebsratsmandatsträger behilflich. Wir stehen allen interessierten Personal- und Betriebsratsmandatsträgern zur Verfügung und sind jederzeit für Ideen und Anregungen offen.

Wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit!
Wir sind erreichbar unter

ag-personalrat@dfeug.de

AG Recht

Die Arbeitsgruppe Recht unterstützt alle Mitglieder der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft bei Rechtsanfragen, hilft bei der Bewertung, berät mögliche Schritte oder Lösungsansätze, hilft euch bei der Suche des möglichst perfektem Rechtsbeistandes, wenn dies nötig ist.

AG Rettungsdienst

In der AG engagieren sich derzeit insgesamt 20 Mitglieder unter der Leiterin und Kollegin,Diana Bergmann von der Berufsfeuerwehr Dresden: “Unser Ziel ist es, aus jedem Bundesland mindestens einen Teilnehmenden dabei zu haben, um die Vielfältigkeit aber auch die Probleme abdecken zu können.” Die aktuellen Themen sind:

  • Verbesserung der öffentlichen Arbeit und Außendarstellung des Rettungsdienstes
  • Einheitliche Besoldung/Bezahlung und Anerkennung des Rettungsdienstes für Beamte und Angestellte
  • Verbesserte Rechtssicherheit im Umgang mit Patienten
  • Kritische Prüfung des Renteneintrittsalter für Angestellte im Rettungsdienst


Die AG trifft sich jedes halbe Jahr, um aktuelle Themen zu besprechen. Alles, was zwischendurch wichtig ist, wird über E-Mail, Telefon oder auch Signal kommuniziert. Wenn du Lust daran hast, dich für die Gemeinschaft einzusetzen, bist du bei uns genau richtig.

Wir brauchen vor allem noch dringend Unterstützung aus Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern.
Ihr erreicht uns unter:

info-ag-rettungsdienst@dfeug.de

AG Tarif

Für diese Arbeitsgruppe konnten wir Lars Peter Wieg (l.wieg@dfeug.de) von der Berliner Feuerwehr als Leiter gewinnen. Lars ist seit Jahren Personalratsmitglied der Berliner Feuerwehr in Freistellung, seit einigen Jahren mittlerweile sogar der Vorsitzende des Personalrates. Sein fundiertes Fachwissen ist gerade im Bereich der Angestellten enorm wichtig, da hier einer der Schwerpunkte unserer Arbeit liegt. Lars wird lokal von engagierten Kollegen und Kolleginnen aus anderen Landesverbänden unterstützt. Auch hier leben wir unser Motto „Immer an der Basis“ und können mit Stolz berichten, bereits lokale Tarifverträge ausgearbeitet zu haben.

AG Werkfeuerwehr

Im Jahr 2021 ist bei engagierten Kolleginnen und Kollegen die Idee gereift, innerhalb der DFeuG eine eigene Arbeitsgruppe für den Bereich der Werkfeuerwehr ins Leben zu rufen. Ein Netzwerk für die Mitglieder der DFeuG, die bei einer Werkfeuerwehr arbeiten, um sich über die Probleme und Lösungen auszutauschen, gemeinsame Ziele zu erarbeiten. Neben der pandemischen Situation erschwert der Angriffskrieg gegen die Ukraine die wirtschaftliche Aussicht unserer Industrie und dem Handel. Wir stehen vor besonderen Herausforderungen, deren Auswirkungen derzeit überhaupt noch nicht einzuschätzen sind. Zukünftig müssen wir gemeinsam, besonnen und kreativ handeln und ausgewogene Entscheidungen treffen, um neben dem laufenden Betrieb einen Weg in und aus dieser Zeit der Pandemie zu finden.