Geschäftszeiten

Montag bis Freitag:
8:30 - 12:30 Uhr

Erreichbarkeit Telefon

zu den Geschäftszeiten
+49 (0) 212 - 64 56 48 55

Erreichbarkeit Mail

zu den Geschäftszeiten
info@dfeug.de

Audiomitschnitt am Micro des RBB

Am 5.12.22 konnte Pressesprecher Manuel Barth auf einer PK die Auswirkungen im Rettungsdienst durch die Verzögerungen der politisch Verantwortlichen, in unserer Stadt schildern.

Pressesprecher der DFeuG Berlin-Brandenburg bei einer Pressekonferenz mit dem RBB. Foto von Nico Krenzke
Vortrag, Manuel Barth bei einer PK mit dem RBB
Anlass war eine Pressekonferenz der CDU, zum Thema Rettungsdienstgesetz.

Vielen Dank der CDU Berlin Kai Wegner und Alexander J. Herrmann für die Möglichkeit in der PK zum Thema RDG Änderungen, zu sprechen. Genau solch schnelle Änderungen brauchen wir jetzt!


Pressesprecher DFeuG Berlin-Brandenburg
Visp DFeuG Berlin-Brandenburg

Beiträge zu diesem Thema aus der jüngsten Vergangenheit

Berliner Abendschau Mediathek Situation in der Leitstelle Berlin leider nur bis 16.12.22 abrufbar

Rechnungshofbericht 2022 vom 30.11.22

Ablehnung der RDG-Änderung vom 28.11.22

Änderungen des RDG verweigert! vom 28.11.22

Stellungnahme der DFeuG im Abgeordnetenhaus vom 05.09.22

Zweites Treffen mit SenInnDS zum Thema „Berliner Feuerwehr“ vom 12.08.22

Gute Idee schlecht umgesetzt vom 5.8.22

Eine Woche der Aufklärung vom 19.07.2022

Pressereaktion

Rettungsdienst Magazin vom 19.12.22