Zwei Wochen nach dem Bundestag hat am Freitag den 12.02.2021 auch der Bundesrat der Gesetzesänderung des NotSanG zugestimmt. 

Das Notfallsanitätergesetz wurde durch einen Paragrafen,

“§2a Eigenverantwortliche Durchführung heilkundlicher Maßnahmen durch den Notfallsanitäter*in” erweitert.

Am 03.03.2021 sind die Änderungen im Notfallsanitätergesetz im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden und treten somit in Kraft.

Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft begrüßt diese Änderung des Gesetzes und befürwortet einen ersten großen Schritt um die Rechtssicherheit von Notfallsanitäter*in voranzubringen.

            

Diana Bergmann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leiterin AG Rettungsdienst Bund

 

Artikel als PDF

Landesgruppe Sachsen

Kalender

Keine Veranstaltungen gefunden

Partner

Kontakt Sachsen

DFeuG
Landesgruppe Sachsen

Friedrichstraße 50
D-42655 Solingen

Geschäftszeiten:
Mo.-Fr. 8.30 -12.30Uhr
+49 (0)212 - 64 56 48 55
+49 (0)212 - 64 56 48 57
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!