DFeuG (Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft) beteiligt sich an Aufklärungsarbeit zu weniger Grillunfälle mit Kindern

Kinder sind besonders gefährdet beim Verwenden von flüssigen Grillanzündern, mit ihrer Körpergröße stehen sie unmittelbar auf Augenhöhe zum Grill.

Die Initiative für brandverletzte Kinder e.V. weist zum Auftakt der Grillsaison, auf die schwerwiegenden Gefahren beim Grillen hin und gibt auch nützliche Tipps.

Hinweise zum sicheren Grillen, sind in der Pressemitteilung von Paulinchen-Initiative für brandverletzte Kinder e.V. zu finden. Pressemitteilung Paulinchen e.V

Präventionsfilm anschauen, weitersagen und Kinder schützen helfen.