Am 8. Oktober 2017 trafen sich die Vorstände des Berufsverbandes Feuerwehr und der geschäftsführende Vorstand der DFeuG zu einem Arbeitstreffen in der Bundesgeschäftsstelle in
Solingen.

Die Vorsitzenden Olaf Reichelt für den Bv Fw und Ingo Schäfer für die DFeuG begrüßten die Kollegen und konnten feststellen, dass beide Organisationen zielstrebig die Verschmelzung voranbringen.

Nach einem aktuellen Austausch der Sachstände im Verschmelzungsverfahren konnte der weitere „Fahrplan“ in der Sache besprochen werden. Insbesondere die jeweiligen Satzungsänderungen und die damit verbundenen Herausforderungen für beide Organisationen kamen zur Sprache.

Es bestätigte sich aufs Neue, dass das Ziel die mitgliederstärkste Vertretung für Feuerwehrleute zu werden, alternativlos ist.

Neben einem Erfahrungs- und Meinungsaustausch wurden auch die nationalen und internationalen Betätigungsfelder im Feuerwehrsektor, die durch den Berufsverband wahrgenommen werden, dargestellt. Diese berufs- und gesundheitspolitischen Aktivitäten sollen nach erfolgtem Zusammenschluss fortgeführt und weiter ausgebaut werden.

Als Fazit kann festgestellt werden, dass beide Vorstände die Motivation und den festen Willen haben, den auf der Zielgeraden befindlichen Fusionsvorgang erfolgreich abzuschließen.

Die Mitglieder beider Organisationen werden noch in diesem Jahr über die nötigen letzten Schritte umfassend informiert.

Text als pdf...

FacebookTwitter YouTube QR App

Kalender

Keine Termine gefunden

Feuerkrebs gUG

Landesgruppe NRW

Partner NRW

Kontakt NRW

DFeuG
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
Friedrichstraße 50
D-42655 Solingen

Geschäftszeiten:
Mo.-Fr. 8.30-12.30Uhr
+49 (0)212 - 64 56 48 56
+49 (0)212 - 64 56 48 57
geschaeftsstelle-nrw[at]dfeug.de

Dienstrechtsreform

Broschuere_zur_Dienstre_169