Mit Bedauern erfahren wir heute Morgen von verletzten Feuerwehrleuten und Polizisten, durch die gewaltige Explosion einer Yacht im Hafen von Minden/NRW.

Wieder einmal zeigte sich, wie gefahrvoll die tägliche Arbeit unser Kolleginnen und Kollegen tatsächlich ist.

Wenn auch zum jetzigen Zeitpunkt die genauen Umstände und Ursachen dieser Tragödie noch nicht bekannt sind, so sind wir doch erleichtert, dass keiner der Rettungskräfte tödlich verunglückte.

Wir wünschen den verletzten Kolleginnen und Kollegen eine rasche Genesung!

 

Artikel als PDF

Landesgruppe NRW

Kalender

Keine Veranstaltungen gefunden

Partner NRW

Kontakt NRW

DFeuG
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
Friedrichstraße 50
D-42655 Solingen

Geschäftszeiten:
Mo.-Fr. 8.30-12.30Uhr
+49 (0)212 - 64 56 48 56
+49 (0)212 - 64 56 48 57
geschaeftsstelle-nrw[at]dfeug.de