Sven Janneck der Pressesprecher vertrat am 7. November die Deutsche Feuerwehr Gewerkschaft bei einer Anhörung zur Änderung des Hessischen Brand- und Katastrophenschutzgesetzes (HBKG) im Hessischen Landtag.

Die DFeuG LG Hessen erhielt im Juni diesen Jahres die Anfrage zur Stellungnahme. Ein Indiz dafür, dass die „Werbetour" durch sämtliche Fraktionen in der Landespolitik erfolgreich verlief.
Im Anhörungssaal waren Vertreter sämtlicher Fraktionen des Hessischen Landtages als auch hochrangige Vertreter der Hessischen Feuerwehren anwesend. Nachdem Sven Janneck die Stellungnahme verlas, gab es eine Reihe von Rückfragen aus verschiedenen Fraktionen um eine Verbesserung des Gesetzes herbeizuführen.

Abschließend betrachtet war es ein weiterer Schritt in die Landespolitik um die Interessen der Feuerwehrangehörigen in Hessen würdig vertreten zu können.

Landesverband HE

Partner HE

Kontakt HE

DFeuG
Landesverband Hessen
Höhenstrasse 7
D-65627 Elbtal-Elbgrund

+49 (0)6436 - 94 99 29 8
+49 (0)212 - 64 56 48 57
geschaeftsstelle-he[at]dfeug.de