Liebe Kollegin, lieber Kollege,
 
bei der Feuerwehr Hamburg nähert sich der Termin der Personalratswahl 2018.
Nachdem wir vor 8 Jahren das erste Mal aus eurer Mitte heraus gewählt worden sind, haben wir alles versucht eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen zu erreichen.
Nach wie vor sind wir hochmotiviert und werden uns den Aufgaben stellen.


Es gibt immer Zeiten wo sich die „Bigpoints“ besonders gut anfühlen und dann gibt es Zeiten, da muss erstmal Überzeugungsarbeit geleistet werden, damit eine Verbesserung eintritt.
Gerade jetzt, wo es heißt: „Dranbleiben“ - nicht aufhören zu nerven – die Verantwortlichen an ihre Verantwortung zu erinnern – ist es extrem wichtig, dass wir weiter den Finger in die Wunde legen!  
Es hat lange gedauert bis die Politik erkannt hat, ein „Weiter so“ mit der Feuerwehr geht nicht. Die klare Ansage unseres Personalrates: Keine zusätzlichen Rettungswagen mehr und ein deutlicher Personalaufwuchs haben gewirkt! Davon dürfen wir nicht abweichen.
Die geplante Umsetzung der DuZ-Erhöhung ist eine Initiative der DFeuG/BvFw.  
Weitere Beispiele sind:
 
Die Beförderungsrunden müssen weiter stattfinden, dafür muss der Beförderungsstau aufgelöst werden; Keine Ablehnung für Vorsorgekuren; Notfallsanitäter in A9; Gleichbehandlung unserer BiR; – es gibt viel zu tun!
 
Wir wollen unsere Arbeit, für eine Verbesserung eurer Situation, auf jeden Fall weiterführen.
Und so wie es unsere Art ist: Ruhig, zielgerichtet, nachhaltig und ausdauernd!
 
Dabei sind wir natürlich weiterhin auf eure Anregungen, Ideen und Kritik angewiesen. Hierzu haben wir uns viele gute Vorschläge zur weiteren Verbesserung unserer Arbeit notiert.
Nun gilt es diese mit und für euch umzusetzen.
 
Jetzt brauchen wir deine Hilfe – mit deinem Kreuz können wir deine Interessen weiter vertreten!
 
Für eine klare und faire Wahl

 

Daniel Dahlke

Landesgruppe Hamburg

Kalender

Keine Veranstaltungen gefunden

Partner

Kontakt Hamburg

DFeuG
Landesgruppe Hamburg

Sportallee 41
22335 Hamburg

Geschäftszeiten:
Mo.-Fr. 8.30 -12.30Uhr
+49 (0)40 - 43 17 95 99 - 0
+49 (0)40 - 43 17 95 99 - 19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!