Logo IdFw

Seit 2003 kämpft eine Gruppe aus Kollegen der Feuerwehren Hemer, Mühlheim, Oberhausen, Solingen und Wuppertal mit Aktionen gegen ständige Ungerechtigkeiten, Kürzungen und Streichungen von Bezügen, bei Mehrarbeit und steigendem Druck durch immer höhere Anforderungen an unsere Berufsgruppe.

In Solingen werden die Gruppen gebündelt und die Interessenvertretung der Feuerwehr e.V. am 26.Oktober 2006 gegründet um nun über Mitglieder legitimiert zu sein sich für unsere Interessen einzusetzen.
Dies war nötig, weil die Interessen der Feuerwehrleute fachlich und sachlich höchst unzureichend oder schlecht vertreten worden waren.

Schon 2008 wurden Landesgruppen in Rheinland-Pfalz und Mecklenburg Vorpommern gegründet. Des Weiteren wird erkannt welches Potenzial die IdFW hat und es wird ein Bundesvorstand gewählt. Den ersten Vorsitz erhält Ingo Schäfer.

Im Jahr 2009 kommen die Landesgruppen Berlin und Baden-Württemberg hinzu.

Schon früh war das weitere Ziel gesteckt: eine eigene und freie Fachgewerkschaft für die rund 100.000 Berufs-, Werks-, Betriebs-, Flughafen- und Hauptamtlichen Feuerwehrleute!

2010 wird die Gründung einer Gewerkschaft vorbereitet. Zuvor wird noch die Landesgruppe Hessen ins Leben gerufen.

Logo DFeuG web

Am 1.Mai 2011 ist es so weit, die erste und einzige Fachgewerkschaft von und für Feuerwehrkollegen, die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft wird gegründet.

Jetzt gibt es einen rasanten Mitgliederzulauf. Es werden die Landesgruppe Berlin-Brandenburg, Saarland, 2012 Bayern, Sachsen, 2013 Hamburg und 2015 Bremen gegründet.

Durch unsere Arbeit in der Politik und der Öffentlichkeit ist bekannt, dass das Ansehen der Feuerwehrleute in der Gesellschaft immens ist, der Verdienst aber trotz größer werdender Aufgabengebiete extrem schmal bleibt. Und das bei rasant steigenden Anforderungen an die Feuerwehrleute. Streichungen, Kürzungen und Drangsalierungen gefährden dabei Moral und Einsatzbereitschaft der Helfer.

Längst wird die Arbeit dieser Vertretung der Feuerwehrleute im politischen Raum, auch in den Gremien der EU anerkannt. Die DFeuG ist in Sachen Feuerwehr als Experte angesehen.

Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft (DFeuG) ist eine starke Interessenvertretung, an deren Spitze immer ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau die die Interessen der eigenen Berufskollegen vertritt.

FacebookTwitter YouTube QR App

Kalender

Feuerkrebs gUG

Partner

Kontakt

DFeuG
Friedrichstraße 50
D-42655 Solingen

Geschäftszeiten:
Mo.-Fr. 8.30 -12.30Uhr
+49 (0)212 - 64 56 48 55
+49 (0)212 - 64 56 48 57
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!